Guten Tag, und ein herzliches Willkommen!

 

Nach dem Motto "Gut, dass es AWO gibt" - denn wir kümmern uns um Sie.

Beim Umzug in ein AWO-Pflegeheim geht es nicht darum, Freiheit aufzugeben, sondern eine neue Freiheit zu gewinnen – nämlich die Entlastung von allem, was Ihnen Sorgen bereitet oder Ihren Alltag beschwerlich macht.


Sie sind hier Mensch...

Wir achten Ihre Persönlichkeit, nehmen Rücksicht auf Ihre Gewohnheiten und Ihre persönliche Lebensgeschichte. Sie werden neuen Menschen begegnen und Freunde finden, die Ihre Lebenssituation teilen und verstehen. Sie können allein sein, wenn Sie allein sein möchten – aber Sie werden nie einsam sein. Und es warten viele vergnügliche Freizeitangebote auf Sie, unter denen Sie bestimmt das Richtige finden

Behaglich, mitmenschlich &  familiär

Lassen Sie die behagliche, familiäre Atmosphäre in unserem AWO-Pflegeheim St. Josef einfach einmal auf sich wirken, bevor Sie sich entscheiden. Sehen Sie sich die freundlichen Zimmer und Gemeinschaftsräume an, lernen Sie unser Pflegepersonal kennen und stellen Sie alle Fragen, die Ihnen am Herzen liegen! Diese Zeit nehmen wir uns gern für Sie.

Vertrautes erhalten...

Denn wir wissen, wie schwer es gerade für ältere Menschen ist, das gewohnte Umfeld zu verlassen. Darum tut es gut zu wissen, dass sich längst nicht alles ändern muss: In den meisten Fällen können Sie z.B. eigene Möbel mitbringen, und natürlich sind Verwandte, ehemalige Nachbarn und Freunde als Gäste stets gern gesehen.

Wir wollen alles dazu beitragen, dass Unsicherheiten und Ängste erst gar nicht entstehen. Mit viel Verständnis begleitet Sie unser Team schon vor Ihrem Einzug auf dem Weg in ein neues Zuhause.

Wir kümmern uns und freuen uns auf Sie!

Dafür stehe ich mit meinem Namen.
 

Inge Schaplewski
Einrichtungsleitung