CLOSE

Sitemap

Neues aus dem Stadtrat

SPD/Buntspecht-Fraktionsvorsitzende Tanja Witkowski informierte die Mitglieder und Gäste der AWO-Seniorenbegegnung im Spitteltreff zum Thema „Neues aus dem Schramberger Stadtrat“ über aktuelle und geplante Aufgaben und Vorhaben der Stadt.

An erster Stelle stand bei diesem sehr informativen Nachmittag die Bewerbung zur Landesgartenschau, welche die Stadtteile miteinander verbinden und mit ihren Bauten nachhaltig Grün- und Erholungsflächen für die Bürger erschließen soll. Auch die Kindergarten- und Schullandschaft, mit der Erschaffung eines Schulcampus stand im Fokus, ebenso die anstehende Renovierung des Freibads in Tennenbronn, das einige grundlegende Veränderungen erfahren soll. Als wichtig wurde auch das Thema bezahlbarer Wohnraum und die Erschließung neuer Baugebiete in Sulgen und Tennenbronn erachtet.

Als weitere Projekte nannte Tanja Witkowski den öffentlichen Busverkehr und die Angleichung der Fahrpläne, Schaffung eines Mitfahrerbänkles von und nach Tennenbronn, die zukünftige Nutzung des unter Denkmalschutz stehenden Lichtspielhauses und der Verbleib des leerstehenden Krankenhausgebäudes.

Zum Abschluss gab Tanja Witkowski noch Auskunft zu den Aufgaben der bereits neu geschaffenen Stellen der Flüchtlings- und Radfahrbeauftragten und zum Zusammenschluss von Stadtmuseum und Stadtarchiv.

Angeregte Diskussionen und Fragestellungen zeigten, dass das Interesse an der Weiterentwicklung der Stadt und der dazugehörigen Arbeit des Stadtrates sehr groß ist.

Top