CLOSE

Sitemap

30-jähriges Dienstjubiläum von Dietmar Greuter

04.10.2018

Eine stolze und sicher auch aufregende Zeit hat Dietmar Greuter als Mitarbeiter der Arbeiterwohlfahrt in Rottweil zwischenzeitlich hinter sich gebracht. Am 01.10.1988 begann er zunächst als Mitarbeiter in der Suchtberatung, bis sich der diplomierte Sozialpädagoge mehr und mehr zu dem Bereich der Wohnungslosenhilfe hingezogen fühlte. Dietmar Greuter übernahm 1992 sodann die Leitung des Sozialen Zentrum Spittelmühle in Rottweil und entwickelte diesen Standort sowie die Wohnungslosenhilfe in den Landkreisen Rottweil, Villingen-Schwenningen und Tuttlingen kontinuierlich und erfolgreich weiter. Zudem ist Dietmar Greuter bis heute in vielen sozial- und berufspolitischen Gremien u. a. auf Landesebene tätig, so dass sich seine Qualitäten auch auf übergeordnete Themen verlagern lassen. Die AWO Soziale Dienste gGmbH ist stolz und sehr dankbar, einen solch loyalen und äußerst kollegialen Mitarbeiter in seinen Reihen zu haben. Dieses Jahr hat Dietmar Greuter die Leitung der Spittelmühle in Vorbereitung auf seinen Ruhestand an Alexander Schiem abgegeben und arbeitet nun sozusagen ohne Leitungsverantwortung, deswegen aber nicht weniger verantwortungsbewusst in seinem Bereich weiter.

 

Lieber Dietmar, vielen herzlichen Dank für die wirklich schönen Jahre.

Peter Hirsch, Geschäftsführer

Top